„Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber leben muss man es vorwärts“ - Søren Aabye Kierkegaard

Newsletter Jänner 2019

Endlich in Pension – und was dann?

Ich habe mich sehr gefreut, Sie bei meinem Vortrag „Endlich in Pension – und was dann?“ am 10.1. in den Räumlichkeiten der Gesellschaft vom Goldenen Kreuze kennenzulernen! 

Sie möchten mehr Informationen zu diesem Thema?

In diesem Newsletter habe ich einige Links für Sie zusammengestellt. Sie informieren über Tätigkeiten, die Sie je nach Ambition und Leidenschaft ehrenamtlich aber auch gegen Bezahlung anstreben können:

Hier ein toller Hinweis einer Teilnehmerin beim Vortrag – Viele haben schon darauf gewartet: auf die Jobvermittlung für PensionistInnen! deine Erfahrung ist Gold wert 

Sie haben Interesse an der Arbeit mit Kindern? Leihomas vermitteln: betreut.at , Omadienst , meinefamilie

Große Hilfsorganisationen bieten vielfältigste Möglichkeiten für soziales Engagement!Caritas , Diakonie , Wiener Hilfswerk 

Menschen, die sich bei uns gut einleben und Deutsch lernen wollen, brauchen Unterstützung: Lerncafes , Sprachcafes ,  Sprachcafe , Plattform für Flüchtlingshilfe

Ehrenamtsbörsen bieten vielfältige Möglichkeiten zur Inspiration: Freiwillig für Wien , Freiwilligenweb , Wiener Freiwilligen Agentur

Dieser Verein fördert den Dialog zwischen den Generationen: Verein Jung & Alt

Sind Sie auch der Meinung, dass bei uns zu viele Nahrungsmittel weggeschmissen werden? Die Wiener Tafel wirkt dem entgegen und sucht HelferInnen: Wiener Tafel 

Dies ist nur eine kleine Auswahl der mannigfaltigen Möglichkeiten für soziales Engagement. Haben Sie weitere, wertvolle Tipps für Andere? Gerne gebe ich diese in einem folgenden Newsletter weiter! 

Außerdem werde ich Sie demnächst mit einem ebook mit den 10 besten Tipps für den Weg in die Pension überraschen! 

Bis dahin alles Gute!
Elfie Rosner

Kostenloses E-Book downloadenEndlich in Pension - und was dann? - "10 Tipps, wie Sie den Übergang gut meistern"

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihre persönlichen Daten ein. Sie melden sich damit zum Newsletter an. Im darauffolgenden Schritt können Sie gerne das E-Book downloaden!